Sprachreisen für Schüler England - Europablog

Auf nach Cambridge ist die Devise - diese kleine Reise werden sich viele Schüler dieses Jahr wieder gönnen, da sie damit ihre Englischkenntnisse um ein Vielfaches aufbessern können. Dabei steht natürlich der Spaß an der Sprache und das Kennenlernen von neuen Menschen im Vordergrund. Weiters erhält man natürlich auch einen Einblick in die britischen Gepflogenheiten, wie dem Brunch oder der klassischen Tea-Time, und man kann dabei auch viele der bekannten Sehenswürdigkeiten, wie Madame Tussauds und den Big Ben, endlich zum ersten Mal besichtigen. Sprachreisen für Schüler -England:

Dabei lernt man kindereinfach die Sprache und die Kultur kennen und schließt meist auch noch lang anhaltende Freundschaften. Wenn man dann noch bei einer Gastfamilie unterkommt, kann man dieses einzigartige Erlebnis auch noch voll auskosten. Wenn man dann wieder heimkehrt, ist man um einige besondere Erfahrungen reicher und zudem ist man für die folgenden Prüfungen in der Fremdsprache gerüstet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen