Europäische Union: Danke, liebe Krise!


Sehr interessant!
Europäische Union: Danke, liebe Krise!SPIEGEL ONLINE - SchlagzeilenDie Krise verlangt den Europäern manches Opfer ab, aber sie birgt auch Chancen. Denn wo Nerven blank liegen, wird die Sprache deutlicher - und dann lassen sich endlich auch ein paar unbequeme Wahrheiten aussprechen. An die Adresse der Briten oder der Italiener zum Beispiel.

Empfehlung: "Europa hautnah"

So. 24.07. | 12:15-12:30 | ZDFinfokanal | Europa hautnah
Nachrichten, Hintergrundinformationen und bunte europäische Geschichten aus dem ZDF-Studio Brüssel mit einem ganz persönlichen Kommentar des Studioleiters: "Udo meint ..."

Link zum Web

Hilfe für Griechenland: Einmal umschulden, bitte! - SPIEGEL ONLINE

Hilfe für Griechenland: Einmal umschulden, bitte! - SPIEGEL ONLINE

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,775017,00.html

Griechenland droht die Pleite - deshalb soll dem Staat ein beträchtlicher Teil seiner Schulden erlassen werden. Aber welche Pläne gibt es? Und welche Risiken beinhalten sie? Ein Überblick.

Weihnachtsbeleuchtung in den europäischen Hauptstädten | euromaxx - Europa-Blog

Aus dem Youtube-Text:
Ob London, Paris oder Madrid: Im Dezember werden in allen europäischen Städten auf den Prachtboulevards und den Weihnachtsmärkten Millionen von Lichtern angeschaltet. Während solche Beleuchtungen früher öffentlich finanziert wurden, sind in Zeiten leerer öffentlicher Kassen immer häufiger private Sponsoren gefragt -- so wie in Berlin.Mehr als 100 Berliner Großkunden setzen bei der Gestaltung ihrer Weihnachtsbeleuchtung auf einen Mann: den Lichtdesigner Andreas Boehlke. Der 45-Jährige hat sich auf besonders imposante Beleuchtungskonzepte und ständig neue aufwendige Lichtinszenierungen spezialisiert. Seine Stärke: Andreas Boehlke gilt als Experte für realistische, also technisch und finanziell wirklich umsetzbare Licht-Inszenierungen. Er ist kein Künstler in klassischem Sinn, sondern ein Designer, der das Handwerk des Elektro-Installateurs gelernt und sich zum Experten von Großbeleuchtungen entwickelt hat (u.a. ist er auch hauptverantwortlich für die Beleuchtungen des jährlich stattfindenden „Festival of Lights"). Mittlerweile haben die großen Städte auf LED-Weihnachtsbeleuchtungen umgestellt: Das spart bis zu 70 Prozent an Energie und Kosten, außerdem halten diese Lampen länger.

Weihnachtsbeleuchtung in den europäischen Hauptstädten | euromaxx - Europa-Blog

Aus dem Youtube-Text:
Ob London, Paris oder Madrid: Im Dezember werden in allen europäischen Städten auf den Prachtboulevards und den Weihnachtsmärkten Millionen von Lichtern angeschaltet. Während solche Beleuchtungen früher öffentlich finanziert wurden, sind in Zeiten leerer öffentlicher Kassen immer häufiger private Sponsoren gefragt -- so wie in Berlin.Mehr als 100 Berliner Großkunden setzen bei der Gestaltung ihrer Weihnachtsbeleuchtung auf einen Mann: den Lichtdesigner Andreas Boehlke. Der 45-Jährige hat sich auf besonders imposante Beleuchtungskonzepte und ständig neue aufwendige Lichtinszenierungen spezialisiert. Seine Stärke: Andreas Boehlke gilt als Experte für realistische, also technisch und finanziell wirklich umsetzbare Licht-Inszenierungen. Er ist kein Künstler in klassischem Sinn, sondern ein Designer, der das Handwerk des Elektro-Installateurs gelernt und sich zum Experten von Großbeleuchtungen entwickelt hat (u.a. ist er auch hauptverantwortlich für die Beleuchtungen des jährlich stattfindenden „Festival of Lights"). Mittlerweile haben die großen Städte auf LED-Weihnachtsbeleuchtungen umgestellt: Das spart bis zu 70 Prozent an Energie und Kosten, außerdem halten diese Lampen länger.

English Summer Classes and the aspects of traveling - Europa-Blog

Advertorial: Feel the advantage of these courses:

Summer for many people is a time to catch –up and reenergize. Take a couple weeks off, go on vacation, or finally tackle all those house projects. But who really wants to work during those precious days off? English summer classes are a great way to catch up on your English while relaxing at the same time.

How? Companies like International Projects offer summer courses in vacation hotspots, allowing a person to brush up on those "ol' English skills", while still enjoying some time off. Places like England and Ireland offer great courses with native speaking instructors to help fine tune English reading, writing, and speaking, while leaving the afternoons and evenings free. Use the opportunity to ask all those lingering English questions, and really train that foreign accent. Not to mention the extended travel opportunities one has just from signing up for a course.

English summer classes also offer the ability to really strengthen your language skills in and outside of the classroom while abroad. Use the morning for challenging course material, grammar refreshers, and speaking exercises; then take the afternoon off and practice the material while sightseeing in London or Bournemouth. What better way to really let the course material set in than sightseeing?

Furthermore, English summer classes offer the opportunity to really enjoy the cultural aspects of travelling. Summer classes often offer cultural lessons, complimented by recreational activities giving participants the opportunity to really enjoy the livelihood and atmosphere around them. For instance learn about the British tea time, and then go enjoy a cup of tea in a fancy local café.

So whenever you start making your summer list of things to catch up on, don't forget to treat yourself to a real vacation, and put English summer classes as your number one priority.

Presscontact:
Ute Nanninga
IP International Projects GmbH
Martinistr. 60 D - 28195 Bremen Germany
Phone: ++49-421-79258-37
Fax: ++49-421-7925820
Email: ute@internationalprojects.com
www.internationalprojects.com